KontaktRufen Sie uns an +49 89 993412-0

Mit dem passenden Servicevertrag Kosten und Aufwand sparen

9. Sep 2021 RST

Serviceverträge sind das A und O im operativen Betrieb der IT – egal ob beim Kunden oder Dienstleister. Sie regeln Art und Umfang der laufend zu erbringenden Services, um die IT-Infrastruktur ohne Störung zu unterhalten. Da sich die kundenseitigen Anforderungen zum Teil erheblich unterscheiden, ist die Wahl des passenden Servicevertrags wichtig.

LIS bietet drei Arten von Serviceverträgen an: Prepaid-Abrechnung, monatliche Abrechnung nach Verbrauch sowie monatliche Pauschalabrechnung. Unabhängig von der Vertragsart können für alle Verträge kundenspezifische Service Level Agreements (SLAs) getroffen werden, beispielsweise unterschiedliche Reaktions- und Verfügbarkeitszeiten bis hin zu 7x24 Stunden.

Serviceverträge für jeden Zweck

Die oben genannten Vertragsarten werden im Folgenden mit ihren optimalen Einsatz-Szenarien erläutert.

(1) Serviceverträge Prepaid: Bei dieser Vertragsart sichert sich der Kunde ein bestimmtes Kontingent von Stunden, die er jederzeit wie von einem Konto abrufen kann. Je höher das Zeitkontingent ist, umso geringer sind die Stundensätze - und das bei identischen SLAs. Prepaid-Service ist insbesondere für Kunden ideal, die unregelmäßigen Servicebedarf und gelegentlich kleine Projekte haben.

(2) Serviceverträge mit monatlicher Abrechnung: Diese Verträge heißen aus der Historie „Kooperative Administration“ KoAd, weil – im Unterschied zu Managed Services – auch der kundenseitige Administrator die Möglichkeit und die Rechte hat, Einstellungen zu tätigen. Bei diesem Modell bucht der Kunde ein Monatskontingent von Stunden zu einem ermäßigten Preis. Bei Überziehung des Kontingents oder Arbeiten außerhalb der SLAs werden die Standardpreise berechnet. Nicht genutztes Kontingent verfällt am Ende des Monats. Die Summe der gebuchten Zeitkontingente stellt die zeitlichen Anforderungen an den Service dar, diese sollen mit schnellen Antwortzeiten befriedigt werden. LIS AG kann auf dieser Basis die personelle Ausstattung des Serviceteams auf kurze Reaktionszeiten hin passend planen.

Die KoAd-Verträge eignen sich somit ideal für Kunden, die monatlich wiederkehrende Arbeiten in gleichem Umfang beauftragen wollen, zum Beispiel das regelmäßige Einspielen von Updates oder andere Wartungsarbeiten an den Systemen.

(3) Managed Services mit Pauschalabrechnung: Bei mittelständischen Kunden ist meist keine dedizierte Person für das IT-Management vorhanden, weil diese Aufgabe nicht als Vollzeit-Job betrachtet wird. Andererseits sind heutige IT-Umgebungen komplex und im Zuge der Digitalisierung steigt der Bedarf an Fachwissen weiter. Dies ist bei fachfremden Teilzeitkräften in der Regel nicht vorhanden. LIS AG bietet daher Serviceverträge an, auf deren Basis wir als externe IT-Leiter die Verantwortung für die IT übernehmen. In diesem Fall agieren wir unabhängig von einer Beauftragung oder Fehlermeldung pro-aktiv, wenn sich Dinge negativ entwickeln.

Die IT-Infrastruktur kann dabei lokal beim Kunden, in Rechenzentren der LIS oder verteilt betrieben werden. Kunden profitieren von garantierten Reaktionszeiten, aktuellen Systemständen und einem zentralen Ansprechpartner, der sich auch um die Abstimmung der anderen IT-Zulieferer kümmert. Interessanterweise ist die Koordinierung von IT-Zulieferern durch LIS AG im Rahmen eines Managed-Service-Vertrages kostengünstiger und reibungsloser als wenn der Kunde die Dienstleister selbst steuert.

Managed-Service-Verträge eignen sich somit ideal für mittelständische Kunden, die eine hochverfügbare IT brauchen und die vielseitigen Anforderungen intern nicht adressieren können. Die Kosten sind geringer als bei internen Ressourcen und durch die Pauschale gut planbar.

Bessere Koordinierung bei geringeren Kosten

Wie sich gezeigt hat, können wir mit unseren Serviceverträgen die unterschiedlichen Anforderungen unserer Kunden sehr gut und flexibel abdecken. Insbesondere Managed Services ist für viele Mittelständler ein hochinteressanter Ansatz, weil sie für die Kosten einer Teilzeitkraft einen umfassenden und verantwortlichen IT-Service gewinnen, der gleichzeitig auch noch als Berater der Geschäftsführung und Koordinator von Drittfirmen fungiert. Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!

Tags