KontaktRufen Sie uns an +49 89 993412-0

Au revoir Windows 7

11. Mar 2020 LCZ

Stichtag war der 14.01.2020: Microsoft supportet standardmäßig nun kein Windows 7 mehr. Dies bedeutet, dass nun auch keine sicherheitsrelevanten Updates mehr für dieses Betriebssystem zur Verfügung gestellt werden. Gleiches gilt für das Server-Pendant Windows 2008 Server, auch hier gibt es keine Updates mehr.

Einer Statistik aus 2020 geht hervor, dass immer noch 25,56 % der Anwender Windows 7 benutzen. Dies ist sowohl im privaten, als auch im kommerziellen Bereich ein großes Sicherheitsrisiko. Basierend auf unseren Kundengesprächen schätzen wir den Marktanteil von Windows Server 2008 ebenfalls auf etwa 25 %. Laut Microsoft laufen im Cloudbereich 24 Millionen Instanzen immer noch auf Server 2008. Die lokal installierten Server sind in dieser Aussage natürlich nicht mit inbegriffen.

Schlussendlich kann man sagen, dass es für alle Unternehmen höchste Zeit ist, ihre Clients und Server zu aktualisieren. Die LIS hilft Ihnen gerne beim Umstieg auf neuere Microsoft-Server-Varianten oder alternative Server-Betriebssysteme, wie etwa CoreBiz. Wir können schnell und zuverlässig einen Umstieg durchführen, ohne den täglichen Betrieb zu stören.