KontaktRufen Sie uns an +49 89 993412-0

Wussten Sie schon - Trojaner im Play-Store: Kriminelle umgingen über Jahre Googles Sicherheitschecks

27. May 2020 GKO

Trojaner im Play-Store: Kriminelle umgingen über Jahre Googles Sicherheitschecks

Durch verschiedene Apps in unterschiedlichen Bereichen konnten unbekannte Cyber-Kriminelle einen Trojaner in den Play-Store sowie weitere App Stores einschleusen. Diese wurden zunächst als normale Anwendungen mit klassischen Funktionen zur Verfügung gestellt und bekamen erst in späteren Updates versteckte Funktionen integriert, die dann wiederum den eigentlichen Trojaner auf dem Zielgerät installierten. Die Gründe für all diese Versionierungsmanöver sind, dass die Angreifer versuchen, verschiedene Techniken einzusetzen, um ihr Hauptziel zu erreichen, nämlich den offiziellen Google-Marktplatz-Filter zu umgehen. Sicherheitsexperten von Kaspersky zufolge könnte die Schadsoftware sogar schon 2016 erstmals über Googles App-Verzeichnis verteilt worden sein. Das letzte Beispiel dieser Apps, welches Kaspersky finden konnte, wurde Anfang November 2019 im Play-Store veröffentlicht. Später wurde die Schadsoftware von Google entfernt. Infiziert wurden überwiegend Nutzerinnen und Nutzer aus dem südlichen Teil Asiens.