KontaktRufen Sie uns an +49 89 993412-0

Wussten Sie schon - Cyber-Kriminalität

27. Feb 2019 FWE

Jeder Dritte hat 2018 persönliche Erfahrungen mit Cyber-Kriminalität gemacht.

Ob gehackte Online-Shopping- oder Social-Media-Accounts, Phishing-Mails oder Fakeshops, die Liste der Cybergefahren wird heutzutage immer länger.

Eines der größten Probleme sind zu unsichere Passwörter. Logischerweise ist es nicht die beste Idee, wenn Nutzer, dasselbe Passwort für alle Accounts verwenden. Auch Vor-/Nachname oder der Name des Haustiers sind eine schlechte Idee. Es gibt Listen im Internet mit den meist eingesetzten Passwörtern, die für Jedermann zugänglich sind. In Verbindung mit einer Software, die diese bei Online-Accounts automatisch ausprobiert, ist die Erfolgsquote für Hacker hoch.

Trotz der wachsenden Gefahr, gibt es immer mehr Möglichkeiten sich vor Angriffen zu schützen

Ihre Passwörter sollten sicher, individuell und an einem abgesicherten Ort gelagert werden. Neben dem alt bewerten Notizbuch im Wandsafe, können Sie auch einen Passwort-Manager benutzen. Mit steigender Anzahl von Accounts, wächst auch die Menge an Passwörtern.

Mit der Open-Source-Lösung „KeePass“, können Sie sichere Passwörter generieren und diese auch verwalten. Alle Passwörter werden in einer lokalen Datenbank gespeichert und mit einem Master-Key gesichert. Somit muss man sich nur diesen Key merken, um an alle seine Passwörter zu gelangen.