KontaktRufen Sie uns an +49 89 993412-0

CoreBiz SFX – Digitalisierung am Bau

28. Jul 2022 MWE

Die Digitalisierung macht auch im Handwerksgewerbe nicht Halt. Auf der Baustelle angekommen und den Bauplan vergessen? Dank CB SFX stellt dieses Szenario für unseren Kunden kein Problem mehr dar. Der Betrieb hat seine Montageteams jeweils mit einem Tablet ausgestattet. Dadurch haben die Monteure von unterwegs aus Zugriff auf den Filehosting-Dienst CoreBiz Secure File Exchange. Hier sind Pläne und Dokumentationen zu aktuellen Projekten gespeichert. Dabei kann CB SFX lokal beim Kunden laufen oder wie bei unserem Kunden als Cloud-Lösung im Rechenzentrum der LIS AG.

Speziell das Baugewerbe setzt oftmals Subunternehmen ein. Hier konnte der Filehosting-Dienst die Arbeit deutlich erleichtern. Die Mitarbeiter des Kunden haben Bibliotheken eingerichtet und sie mit entsprechenden Zugriffsrechten versehen. Somit müssen alle Beteiligten große CAD-Dateien nicht mehr gestückelt per E-Mail an externe Planer versenden. Auch auf der Baustelle können sie jetzt Pläne und Dokumente mit Externen spontan über Freigabe-Links teilen. Hierfür benötigt der Empfänger nicht mal einen Account auf CB SFX.

Ortsunabhängig

Die Projektleiter unseres Kunden sind in ganz Süddeutschland unterwegs. In unserem Fall wird das Aufmaß der Baustellen von einem externen Partner erstellt. Bei Vor-Ort-Terminen der Projektleiter ist es sehr wichtig, einen flexiblen und mobilen Zugriff auf alle relevanten Daten zu haben. Die Kollegen im Büro, in der Werkstatt und bei externen Partnern können mit Hilfe von CoreBiz SFX gemeinsam Dokumente von unterwegs aus bearbeiten und sich dank der Kommentarfunktion untereinander abstimmen. Dabei erkennt das System gleichzeitige Änderungen von unterschiedlichen Nutzern und vermeidet ein ungewolltes Überschreiben.

Selbst von Unterwegs ohne Netzwerkverbindung kann man Dokumente ändern und speichern. Anhand von Revisionsnummern lassen sich die Änderung erkennen. Das sorgt für eine durchgängige Transparenz. Zurück im Büro hat der Projektleiter dann über den SFX-Client auf seinem PC direkten Zugriff auf die geänderten Dateien. Die Synchronisation erfolgt bidirektional. Das bedeutet, alle Dateiänderungen auf dem Server werden auf den lokalen Rechner übertragen und alle lokalen Änderungen wiederum auf den Server.

Seit der Einführung haben sich die Kommunikation sowie der Service unseres Kunden gegenüber seinen Auftraggebern deutlich verbessert. Die Projektleiter haben für jedes laufende Projekt eine eigene Bibliothek angelegt. Dort werden alle Daten, die für den Auftraggeber relevant sind, während der gesamten Laufzeit gespeichert. Da die Projekte unseres Kunden meist über mehrere Monate laufen, wurden die Auftraggeber als Gäste eingeladen, die dann einen eigenen längerfristigen Zugang auf die entsprechenden Bibliotheken erhalten, jedoch ohne irgendwelche Rechte in den restlichen Systemen zu erlangen.

Sichere Cloud

Mit CoreBiz SFX lässt sich eine eigene, sichere Cloud erstellen. Der Zugriff erfolgt TLS-verschlüsselt über eine benutzerfreundliche Weboberfläche, Smartphone-Apps oder Clients für alle gängigen Betriebssysteme.

Gerne steht Ihnen der LIS-Vertrieb beratend zur Verfügung.