KontaktRufen Sie uns an +49 89 993412-0

Checkmk 1.6

19. Nov 2019 LCZ

Der Markt im Bereich IT-Überwachung ist dünn besiedelt und es gibt nur wenige bekannte Monitoring-Tools. Checkmk gehört zu den bekannteren und hat, bezogen auf die Weiterentwicklungen, ein rasantes Wachstum hinter sich. Dies macht sich vor allem in der Marktverbreitung, Einsetzbarkeit und im Support bemerkbar.
Vor zwei Monaten hat Tribe29 (ehemals Matthias Kettner GmbH) das neues Major-Release von Checkmk präsentiert, welches einige Veränderungen und viele neue Features mit sich bringt. Spürbar sind Neuerungen hauptsächlich im Bereich Cloud und Containering.

Docker und Kubernetes als fester Bestandteil
Container bringen das Konzept der Apps auf den Server. Sie enthalten Anwendungen, aber auch alle Ressourcen, die diese zur Laufzeit benötigen und sind über der Virtualisierungsschicht angesiedelt. Docker in Verbindung mit Kubernetes sind in diesem Bereich die zwei wichtigsten Werkzeuge für die Verwaltung und Erstellung von Containern.
Um den Überblick über alle Container zu behalten, bietet Checkmk nun eine graphische Übersicht an, die die aktuellen Zustände von Containern und Konten anzeigt. Dies hat den Vorteil, dass man schnell Probleme in der Infrastruktur der Container erkennt. Darüber hinaus stellt Checkmk einige Hintergrundinformationen zur Verfügung, wie zum Beispiel Labels oder wie die verschiedenen Docker-Images verwendet werden.
Auch Kubernetes für die Container-Orchestrierung kann nun perfekt in Verbindung mit Checkmk genutzt werden. Die Beziehung der zwei Tools liefert alle wichtigen Messdaten und überwacht die essenziellen Indikatoren.

Windows-Monitoring
Die Version 1.6 bringt einen neuen Windows-Agenten mit sich, welcher nun weniger Arbeitsspeicher und Festplattenspeicher benötigt. Der Sourcecode wurde komplett überarbeitet und vereinfacht und arbeitet nun noch besser mit allen Windows-Servern zusammen.

Monitoring noch schneller
Checkmk Enterprise galt schon immer als performant und ressourcenschonend. Einige verbliebene Engpässe konnten durch die Checkmk-Entwickler beseitigt werden. So wurde zum Beispiel das Erzeugen von Konfigurationen, laut Tribe29, um das 5-fache beschleunigt. Auch die Gesamtleistung für die LDAP-Authentifizierung und -Synchronisation wurde verbessert.

Die LIS AG arbeitet nun seit vielen Jahren mit Checkmk und setzt dies in Projekten ein. Als Checkmk-Partner mit viel Anwendungs-KnowHow helfen wir Ihnen gerne weiter, ein passendes Konzept zu erarbeiten.

Tags