KontaktRufen Sie uns an +49 89 993412-0

Wussten Sie Schon – Angriff über das USB-Kabel

5. Oct 2021 PDY
Nur kurz angesteckt und schon gehackt: Egal ob iPhone, Android oder PC, das O.MG Cable knackt sie alle. Es sieht aus wie ein normales USB-Daten- oder -Ladekabel, kann aber mehr als nur das Handy aufladen oder Daten zum PC übertragen. Ein kleiner Mikrochip ist unsichtbar im Kabel integriert und dient als Keylogger und WLAN-Hotspot, außerdem synthetisiert er Tastenanschläge am Computer oder Handy. Somit können Angreifer eigene Skripte starten und sich Vollzugriff auf alle angeschlossenen Geräte verschaffen, in vielen Fällen erhalten sie damit direkten Zugriff auf das Firmennetzwerk. Mehr »

Firmenbrief 09/2021

29. Sep 2021 ALE
wer hätte vor 30 Jahren auch nur im Ansatz geahnt, dass sich das Hobby-Projekt eines finnischen Studenten zum Universalbetriebssystem mausert? Am wenigsten wohl Linus Torvalds selbst, er schrieb in seiner Ankündigung wörtlich „just a hobby, won’t be big and professional“. Begonnen hatte er damit, weil ihm das frei verfügbare Minix zu eingeschränkt war und er die Features der 80386-CPU seines neuen PCs umfassend nutzen wollte. Heute bilden ausgerechnet die Desktop-PCs das Schlusslicht bei der Linux-Verbreitung – bei so ziemlich jeder anderen Computer-Kategorie spielt Linux aber mindestens eine gewichtige Rolle. Hier zahlt sich die Offenheit des Systems aus. Mehr »

Wussten Sie schon – Linux ist gerade 30 geworden

28. Sep 2021 MWE
Das Universalbetriebssystem Linux feierte kürzlich seinen 30ten Geburtstag: Am 25. August 1991 teilte der Finne Linus Torvalds in der Usenet-Themengruppe „comp.os.minix“ mit, dass er an einem freien Betriebssystem arbeitet. Am 17. September 1991 veröffentlichte er dann die erste Version. Zu diesem Zeitpunkt konnte sich der damalige Student nicht vorstellen, dass 30 Jahre später Linux als Betriebssystemkern nicht mehr wegzudenken ist. Rund 80 Prozent aller Smartphones, sowie in fast jedem modernen Auto und in zahlreichen Cloud-Strukturen steckt Linux. Mehr »

Projekte planen mit Wekan oder Trello

22. Sep 2021 PDY
Viele Firmen setzen auf das Planungstool Trello von Atlassian. Es ist eines der bekanntesten webbasierten Projektmanagement-Werkzeuge und setzt auf die bewährte Kanban-Methode. Alternativen dazu gibt es viele – auch als Open-Source-Lösung. In Funktionsumfang und Bedienbarkeit ist hier Wekan eine sehr interessante Implementierung, die sich auch auf dem eigenen Server installieren lässt. Mehr »

Checkmk: Umfangreiche Neuerungen in Version 2.0

15. Sep 2021 MBR
Mit dem bisher größten Checkmk-Release, Checkmk 2.0, will der Hersteller Tribe 29 die Lücke zwischen IT-Ops- und Dev-Ops-Teams schließen sowie die Bedienbarkeit deutlich verbessern. Unter IT-Ops hat sich Checkmk längst als zuverlässiges IT-Monitoring-Tool etabliert, um das Gesamtgeschehen einer Umgebung im Blick zu halten, ohne die überwachten Anwendungen zu verändern. Dev-Ops greifen hingegen zu Lösungen, bei denen sie ihre Checks direkt im Quellcode integrieren und damit sehr detaillierte Metriken generieren. Mehr »

Mit dem passenden Servicevertrag Kosten und Aufwand sparen

9. Sep 2021 RST
Serviceverträge sind das A und O im operativen Betrieb der IT – egal ob beim Kunden oder Dienstleister. Sie regeln Art und Umfang der laufend zu erbringenden Services, um die IT-Infrastruktur ohne Störung zu unterhalten. Da sich die kundenseitigen Anforderungen zum Teil erheblich unterscheiden, ist die Wahl des passenden Servicevertrags wichtig. Mehr »

ITSME – Profi-IT für kleine Unternehmen und Vereine

30. Aug 2021 MWE
Bereits Anfang 2019 hat die LIS AG den Geschäftsbereich ITSME (IT for Small Enterprises) ins Leben gerufen. Seitdem steigt die Anzahl der Nutzer stetig. Die ursprünglich für kleinere Unternehmen mit bis zu 15 Arbeitsplätzen gedachte IT-Umgebung bietet auch Vereinen und Non-Profit-Organisationen die Möglichkeit einer ausfallsicheren IT. Mehr »

Firmenbrief 08/2021

26. Aug 2021 ALE
Video Killed the Radio Star: den Song kennen Sie vermutlich auch noch. Und schmunzeln bis heute, dass das Radio quicklebendig und vielleicht auch aus Ihrem (Home-)Office nicht wegzudenken ist. So ähnlich mag es dem Telefon ergehen: Video-Calls, Chats und vieles mehr ersetzen bei weitem nicht jeden traditionellen Anruf. Dabei heben moderne VoIP-Anlagen noch viel Optimierungspotenzial, wie der erste Beitrag unseres August-Firmenbriefs zeigt. Der zweite Artikel zeigt, wie sehr bei vielen Videokonferenzen der Datenschutz leidet - dabei gibt es (neben dem klassichen Telefon) durchaus solide, DSGVO-konforme Lösungen. Apropos DSGVO: China kupfert die Verordnung ab, nimmt sich als Staat aber ausdrücklich von den Einschränkungen. Mehr »

Wussten Sie schon – China verlangt Datenschutz bei großen Tech-Konzernen

25. Aug 2021 EKA
Chinas Nationaler Volkskongress hat ein lange erwartetes Datenschutzgesetz verabschiedet. Dies wird am 1. September 2021 in Kraft treten und soll die Datensammelwut von Unternehmen begrenzen. Es ist in weiten Teilen an die europäische DSGVO angeleht – mit einer großen Ausnahme: der chinesische Staat darf weiterhin unbegrenzt Daten sammeln. Das Gesetz ist ein wichtiger Schritt für Peking: es bekräftigt die Absicht der Kommunistischen Partei, sich als alleiniger Garant und Aufseher über das nationale digitale Ökosystem zu etablieren. Dazu will die Regierung nationale und internationale Tech- und Online-Großkonzerne unter Kontrolle halten. Mehr »

Wiki fürs Unternehmen

18. Aug 2021 NRA
Wikis sind spätestens mit Wikipedia allgemein bekannt. Die Idee: Jeder kann Inhalte beisteuern und verändern, ohne große Hürden. Das wird zunehmend auch für Unternehmen interessant, wobei sich hier oft komplexere Anforderungen stellen: Wer darf welche Inhalte sehen oder ändern, wie sind sie strukturiert? In diesem Markt ist Confluence von Atlassian weit verbreitet. Wer die proprietäre Software scheut, findet mit XWiki eine ebenbürtige Lösung auf Basis von freier Software. Mehr »