KontaktRufen Sie uns an +49 89 993412-0

Ein Rückblick auf die Entwicklung der DSGVO

26. Jan 2021 FWE
Seit dem 25. Mai 2018 gilt die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Wir werfen einen Blick darauf, was sich mit ihr verändert hat.  Dubiose Anwälte verschicken massenhaft Abmahnungen an kleine Unternehmen, professionelle Fotografen dürfen keine Bilder mehr im Netz teilen, hunderte Blogs schließen, weil die Betreiber überfordert sind - die Datenschutz-Grundverordnung versetzte im Vorfeld Internetnutzer in Angst und Schrecken. Waren das realistische Ängste? Seit nun mehr als zwei Jahren gilt die DSGVO. Das hat sich in dieser Zeit getan. Mehr »

Umsetzung eines Rechtemodells für Fileserver im laufenden Betrieb

20. Jan 2021 RST
Wer darf was lesen, ändern oder löschen: Das ist die Kernfrage bei Fileservern in Unternehmen. Sobald die Organisation aus mehreren Mitarbeitern mit verschiedenen Aufgaben besteht, wird es schnell unübersichtlich. Um zu verhindern, dass der Azubi die Verträge der Personalabteilung ändert, muss das Rechtemodell aber immer passen. Hier hilft eine Systematik, wie sie LIS AG seit Jahren sehr erfolgreich einsetzt. Mehr »

Apple Pay und Google Pay: Goldgruben für Daten

13. Jan 2021 GKO
Zahlungsdienste werden zunehmend als Goldgrube für Daten angesehen, daher drängt die EU-Finanzkommissarin Mairead McGuinness auf eine schärfere Regulierung. Mairead McGuinness äußert sich kritisch zu jungen Bezahl-Apps wie Apple Pay und Google Pay, Alipay oder WeChat Pay sowie den Ambitionen der dahinterstehenden Konzerne aus den USA und China: „Wer die Zahlungssysteme kontrolliert, kontrolliert zunehmend unsere modernen, hoch digitalisierten Volkswirtschaften“. Diese erfolgreichen bargeldlosen Dienste für grenzüberschreitende Zahlungen in- und außerhalb der EU kommen aber nicht aus Europa, gibt die Irin zu bedenken. Mehr »

Wussten Sie schon - der schmutzige Mausklick

7. Jan 2021 FWE
Der Stromverbrauch aller vier Milliarden Aufrufe des Youtube-Videos "Gangnam Style" könnte so hoch sein wie der Jahresverbrauch von über 100.000 britischen Haushalten. Mehr »

Firmenbrief 12/2020

25. Dec 2020 FWE
in der letzten Ausgabe unseres Firmenbriefs im Kalenderjahr 2020 informiert Sie unser erster Artikel über die Mailarchivierung für kleine und mittelständische Unternehmen mit Hilfe von Mailstore. Darüber hinaus erfahren Sie, wie wichtig ein gutes Backup-System auch bei Cloud-Lösungen wie Microsoft 365 ist und wie Sie mit einem vergleichsweise kleinem Budget Ihre Daten schützen können. Der „Wussten Sie schon“-Beitrag liefert schließlich wie gewohnt einen interessanten Fakt aus der IT-Welt und zu guter Letzt hoffen wir, dass Ihnen unser Witz des Monats gefällt. Mehr »

Ist das Ende der Ende-zu-Ende-Verschlüsselung nah?

16. Dec 2020 GKO
Innenminister Horst Seehofer sägt an der Verschlüsselung privater Chats. Auch die EU hat ein Interesse daran, die Nachrichten in Whatsapp, Telegram und Signal zu entschlüsseln. Dabei ist sichere Kommuniktation spätestens seit der Ende-zu-Ende-Verschlüsselung bei Whatsapp Mainstream geworden. Besonders sichere Messenger wie Signal, Threema oder Element (ehemals Riot) werden immer beliebter. Genau deshalb sind die seit Jahrzehnten geführten „Crypto Wars“ – die Diskussionen, ob Staaten Verschlüsselung verbieten sollten – seit einigen Jahren vermeintlich vorbei. Mehr »

Wussten Sie schon - Gimp wurde im November 25 Jahre alt

15. Dec 2020 SKR
Die erste öffentlich zugängliche Version der für Linux und Unix konzipierten Bildbearbeitungssoftware Gimp erschien am 21.11.1995. Dabei handelte es sich zwar noch um die Beta-Version 0.54, an dieser arbeiteten die Entwickler Peter Mattis und Spencer Kimball aber bereits seit drei Jahren. Mehr »

Backup für Microsoft 365

9. Dec 2020 SKR
Das versehentliche Löschen von Dateien ist für jedes Unternehmen ein alltägliches Problem. Bei lokalen Systemen und Netzlaufwerken haben sich in den letzten Jahrzehnten verlässliche Backup-Ansätze etabliert. Inzwischen werden aber oft Cloud-Speicher als eine vermeintlich sichere Datenablage gesehen und einen solchen stellt auch Microsoft 365, ehemals Office 365, seinen Nutzern zur Verfügung. Entgegen der Erwartungen vieler User ersetzt diese Cloud aber keinesfalls die Notwendigkeit von Backup-Systemen. Mehr »

Mailstore – Mailarchivierung für KMU

2. Dec 2020 RST
E-Mail ist heute im geschäftlichen Bereich die mit Abstand meistgenutzte Art der Kommunikation, obwohl Mail nicht den Anforderungen an rechtlich belastbare  Dokumentation von Verträgen genügt. Dies hat dazu geführt, dass die EU und deren Mitgliedstaaten vor einigen Jahren die lückenlose Dokumentation des geschäftlichen Mailverkehrs im Rahmen der DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) forderte. Damit sind Unternehmen grundsätzlich verpflichtet, ihre E-Mails über Jahre hinweg vollständig, originalgetreu, manipulationssicher und jederzeit verfügbar aufzubewahren. Zur geschäftlichen Korrespondenz gehört alles, wodurch ein Geschäft vorbereitet, abgewickelt, abgeschlossen oder rückgängig gemacht wird. Beispiele für derartige über Mail versandte Dokumente sind Rechnungen, Aufträge, Reklamationsschreiben, Zahlungsbelege und Verträge. Mehr »

Identity Management bei mehreren Standorten

25. Nov 2020 EKA
Wer sich auf einem Computer einloggen oder einen Serverdienst nutzen will, muss sich üblicherweise authentifizieren, im einfachsten Fall mit Benutzername und Passwort. Gehören alle Rechner und Services zur eigenen Firma, empfiehlt es sich, immer die gleichen Anmeldedaten zu verwenden: Der Admin will einen Account nur einmal anlegen oder auch wieder löschen, und der Benutzer will sich maximal ein Passwort merken. Dieser Gedanke führt zu zentralem Identity Management, in vielen Fällen durch LDAP und Active Directory. Doch was, wenn die Verbindung zur Zentrale gestört ist? Mehr »