KontaktRufen Sie uns an +49 89 993412-0

Firmenbrief 10/2021

29. Oct 2021 ALE

Liebe Leserinnen und Leser,

Computer helfen uns, Probleme zu lösen, die wir ohne sie nicht hätten: Meist fällt dieser Satz, wenn Admins und Anwender an irgendwelchen Programmen verzweifeln. Beim 2nd-Level-Backup dreht sich die Bedeutung: USB-Festplatten und Backup-Bänder gäbe es ohne IT nicht. Sie durch die Gegend tragen, um sie in Sicherheit zu bringen, ist lästig und wird daher gern vermieden. Dank schneller Netze und cleverer Remote-Backup-Lösungen lässt sich das aber komplett automatisieren: Im Ernstfall bleiben die Daten verfügbar und sogar ein Notfall-Rechenzentrums ist schnell eingerichtet.

Alle Artikel im Überblick:

  • Windows-Subsystem für Linux (WSL)
  • Datenarchivierung mit CoreBiz Archivserver
  • Recovery-Fähigkeit sichern durch Offsite-Backup
  • Wussten Sie schon – Angriff über das USB-Kabel
  • Der Witz zum Schluss

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen unseres Firmenbriefes und hoffen, dass Sie darin interessante Neuigkeiten finden.

Die Firmenbrief-Redaktion

Windows-Subsystem für Linux (WSL)

Wer Linux-Kommandos unter Windows ausführen will, musste bislang auf Virtualisierung setzen oder mit Cygwin einzelne Linux-Werkzeuge einrichten. Mit dem Windows-Subsystem für Linux liefert Microsoft nun selbst eine passende Lösung – und das in zwei verschiedenen Varianten... mehr erfahren

Datenarchivierung mit CoreBiz Archivserver

IT-Manager sind heute mit einer ständig wachsenden Menge von Daten konfrontiert. Obwohl diese Klage ein Allgemeinplatz ist, könnte sie wahrer nicht sein. Die zunehmende Digitalisierung verstärkt diesen Trend noch. Papier wird in Workflows und Datenhaltung immer mehr durch digitale Prozesse ersetzt, sei es bei Rechnungsstellung, Vertragsverwaltung oder bei anderen Abläufen. All dies generiert Daten, die sich nicht mehr ändern, lange aufgehoben werden müssen und daher ein Thema für Archivierung sind... mehr erfahren

Recovery-Fähigkeit sichern durch Offsite-Backup

Datensicherungen anlegen gehört für die meisten Admins und Anwender zu den ödesten Aktionen in der IT überhaupt. Die simple Backup-Regel einer zweistufigen Sicherungsstrategie, erscheint vielen – angesichts des heutigen technischen Standes – erst recht als übertrieben und paranoid. Spätestens seit dem Brand des Rechenzentrum von OVH in Straßburg vor sechs Monaten sollten alle Verantwortlichen eines Besseren belehrt sein... mehr erfahren

Wussten Sie schon

Ein harmlos wirkendes USB-Kabel kann Rechner und Handy infizieren

Nur kurz angesteckt und schon gehackt: Egal ob iPhone, Android oder PC, das O.MG Cable knackt sie alle. Es sieht aus wie ein normales USB-Daten- oder -Ladekabel, kann aber mehr als nur das Handy aufladen oder Daten zum PC übertragen. Ein kleiner Mikrochip ist unsichtbar im Kabel integriert und dient als Keylogger und WLAN-Hotspot, außerdem synthetisiert er Tastenanschläge am Computer oder Handy... mehr erfahren

Der Witz zum Schluss

Wenn das Backup fehlt suchen findige Mitarbeiter vor allem eines: den wirklich Verantwortlichen, weiß Comic-Zeichner Iliad. Hoffentlich bleibt Ihnen das erspart...

Bis zum nächsten Mal

Ihr Redaktionsteam