KontaktRufen Sie uns an +49 89 993412-0

Firmenbrief 05/2019

15. May 2019 FWE

Liebe Leserinnen und Leser,

haben Sie schon mal was von "Digitalbonus" gehört? Dabei handelt es sich um eine Bezuschussung für kleine und mittelständische Unternehmen für IT-Projekte in den Bereichen "Digitalisierung" und "IT-Sicherheit". Hierzu trifft der bayerische Landtag am 17. Mai 2019 eine endgültige Entscheidung. Fällt diese positiv aus, haben alle KMU in Bayern die Möglichkeit einen solchen Zuschuss ab dem 20.05.2019 bis zum 31.12.2020 zu beantragen. Alle Informationen zu den Beträgen, der Antragstellung und weitere Details finden Sie in unserem zweiten Artikel des heutigen Firmenbriefs.

Darüber hinaus stellen wir Ihnen heute weitere Alternativen zu WhatsApp für Unternehmen vor. Und: Sie können sich auch wieder  einen realen Business-Case eines unserer Kunden freuen!

Alle Artikel dieser Ausgabe im Überblick:

  • Digitalbonus – Zuschuss für IT-Projekte
  • Microsoft-Cloud-Anwendungen im Vergleich zu lokaler Installation
  • Business-Kommunikation ohne WhatsApp (Teil 2)
  • Penetration Test – Security Quick Scan
  • Wussten Sie schon? – Unsere Wissens-Ecke
  • Der Witz zum Schluss

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!
Die Firmenbrief-Redaktion

Digitalbonus Zuschuss für IT-Projekte

Wenn der Beschluss des bayerischen Landtags am 17. Mai 2019 zu Gunsten des Digitalbonus durchgeht, können kleine und mittelständische Unternehmen ab dem 20. Mai 2019 wieder bis zu 20.000 Euro (2x 10.000 Euro) für bestimmte IT-Projekte beantragen. Mit dieser Initiative möchte Bayern die kleinen und mittleren Unternehmen auf dem Weg in die Digitalisierung unterstützen. Mehr...

Microsoft-Cloud-Anwendungen im Vergleich zu lokaler Installation

Als IT-Dienstleister wird man in den letzten Jahren gelegentlich an einen Zug von Lemmingen erinnert, wenn man das Verhalten mancher Unternehmen beobachtet: Da wird eine mühsam aufgebaute und komplett funktionierende Microsoft-Office-Umgebung aufgegeben, weil das Unternehmen „in die Cloud“ geht – so wie viele andere auch. Dort werden dann die gleichen Programme genutzt, die vorher lokal installiert waren – nur jetzt gesteuert über die Internet-Anbindung. Mehr...

Business-Kommunikation ohne WhatsApp (Teil 2)

Es gibt ein riesiges Feld von Alternativen, um WhatsApp als Messenger im Unternehmen zu vermeiden. Im ersten Teil dieser Serie wurden die Messengerdienste Telegram, Signal und Threema vorgestellt. In diesem Artikel geht es um weitere Varianten wie Slack, Beekeeper und Riot.im. Mehr...

Penetration Test - Security Quick Scan

Quick aber dennoch wirkungsvoll. Mit einem Security Quick Scan, ist es möglich eine IT-Infrastruktur auf Herz und Nieren zu überprüfen. Im folgenden Artikel, wird ein realer Business-Case der LIS AG beschrieben. Mehr...

Wussten Sie schon

5G kommt im Jahr 2020

Mehr...

 

Der Witz zum Schluss

Dass man Passwörter regelmäßig ändern sollte, war lange Zeit in aller Munde - auch unabhängig von den "Ändere Dein Passwort Tagen." Diese Theorie sei aber mittlerweile völlig überholt, sagt Microsoft. Vielleicht muss man sich aber auch gar nicht so sehr an strenge Regelungen zu Passwortänderungen halten. Denn auch schon minimale Änderungen in der Aussprache helfen, Passwörter nicht mehr wieder zu erkennen. Sehen Sie selbst!

Viel Spaß beim Lesen und

bis zum nächsten Mal!
Ihr Redaktionsteam