KontaktRufen Sie uns an +49 89 993412-0

Firmenbrief 04/2022

28. Apr 2022 ALE

Liebe Leserinnen und Leser,

egal wie chic und beliebt eine IT-Lösung gerade ist: nach einem Ausfall mit Datenverlust ist ihr Charme verblasst. Vom heimischen PC über die Firmen-IT bis zur Cloud rettet den Eigentümer dann nur noch ein Backup. Eine solide Datensicherung mahnt der World Backup Day an – und wir erinnern daran, dass dieses virtuelle Event am 31.03. stattgefunden hatte. Außerdem gehen wir der BSI-Warnung vor russischer Antivirensoftware nach, vergleichen klassisch gekaufte mit gemieteter Software und beginnen einen mehrteiligen Faktencheck zu den realen Unterschieden von klassicher IT und Cloud-Lösungen. Unser Credo: lassen Sie sich nicht vom Hype treiben, sondern treffen Sie gut begründete, rationale Entscheidungen.

Alle Artikel im Überblick:

  • Wussten Sie schon – am 31. März war World Backup Day
  • Liebesgrüße aus Moskau
  • Software mieten oder kaufen
  • Cloud oder klassisch – Grundlagen
  • Der Witz zum Schluss

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen unseres Firmenbriefes und hoffen, dass Sie darin interessante Neuigkeiten finden.

Die Firmenbrief-Redaktion

Wussten Sie schon – am 31. März war World Backup Day

Seit 2011 setzt der World Backup Day jedes Jahr am 31. März ein Zeichen für Besonnenheit und Sorgfalt im Umgang mit wichtigen Daten.

Trotz der enormen Bedeutung kümmern sich viele Unternehmen und Privatnutzer nicht um regelmäßige Backups. Zumindest so lange, bis sie das erste Mal Opfer von Datenverlust durch Fehlbedienung, Cyber-Attacken oder Elementarschäden werden. Nur wer seine Daten regelmäßig sichert, minimiert wirtschaftliche Risiken, die im schlimmsten Fall sogar die Existenz bedrohen können... mehr erfahren

Liebesgrüße aus Moskau

Am 15.03.2022 hat das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) eine Warnung vor Sicherheits-Software von Kaspersky ausgesprochen und verweist darin auf den Krieg in der Ukraine und die Drohungen Russlands... mehr erfahren

Software mieten oder kaufen

Bis vor wenigen Jahren war es üblich, Software, oder besser gesagt Software-Nutzungsrechte, einfach zu kaufen. Doch seit dem Strategiewechsel vieler Softwarehersteller können mittlerweile zahlreiche Produkte auch – oder nur – für einen bestimmten Zeitraum gemietet werden. Welches angebotene Modell für die eigene Firma von Vorteil ist muss daher jeder individuell entscheiden... mehr erfahren

Cloud oder klassisch – Grundlagen

Cloud-Anwendungen etablieren sich in den letzten Jahren zunehmend im IT-Alltag, sowohl im privaten als auch im geschäftlichen Bereich. Neben den offensichtlichen Vorteilen wie der einfachen Nutzung ist dies zweifellos auch den massiven Marketingaktivitäten der Hersteller geschuldet. Oft bleibt den Anwendern auch gar keine Wahl, weil viele Hersteller ihre Software nur noch in dieser Form anbieten... mehr erfahren

Der Witz zum Schluss

Zu guter Letzt hoffen wir, dass Ihnen unser Witz des Monats gefällt: Randall Munroe skizziert, wie man Cloud-Infrastruktur konsequent skaliert.

Bis zum nächsten Mal

Ihr Redaktionsteam