KontaktRufen Sie uns an +49 89 993412-0

LIS AG – Erfahrung aus vielen Jahren

Die Linux Information Systems AG (LIS AG) hat einen umfangreichen Erfahrungshintergrund im IT-Umfeld. Seit 1992 realisieren unsere Mitarbeiter Kundenprojekte mit Linux und Open Source, seit 1999 im Rahmen der LIS AG.

Die LIS AG ist von Anfang an darauf spezialisiert, heterogene IT-Strukturen unter Windows und Linux aufzubauen und zu betreiben. Sie hat bereits über 1.400 Consulting- und Migrationsprojekte in unterschiedlichsten Konstellationen erfolgreich abgeschlossen.

Kundennutzen durch Spezialisierung

Unser Ziel ist es, für unsere Kunden effektive und wirtschaftlich vorteilhafte Alternativen oder Erweiterungen der IT mit Open-Source-Mitteln darzustellen. Wir glauben an den Erfolg von Fokussierung und haben uns daher auf die Anforderungen mittelständischer Unternehmen spezialisiert.

Mehr über die LIS AG
Symbolbild

Aktuelle Neuigkeiten

16
Jun
2021

CoreBiz Backup-Server: Sicher und flexibel 

Wie wir beispielsweise in unserem Wussten-Sie-schon-Artikel berichtet haben, passieren Ausfälle von Systemen auch bei großen Unternehmen, welche verheerende Auswirkungen haben, wenn kein richtiges Backup vorhanden ist. Backup ist eine der Grundsäulen einer IT-Infrastruktur und für jedes Unternehmen umzusetzen, um dem Verlust von unternehmens- aber auch personenbezogenen Daten entgegenzuwirken. 
9
Jun
2021

File-Sharing mit Seafile

Große Dateien per E-Mail zu versenden ist keine gute Idee und scheitert oft an Grenzen des Mailsystems. Wer auf Datenschutz Wert legt und seine Files nicht auf Cloud-Dienste wie Dropbox, Microsoft OneDrive oder Google Drive auslagern will, findet in Seafile eine praktikable Alternative. Mit der Software lassen sich Dateien zentral auf einem eigenen Server speichern (Filehosting), mit anderen Personen teilen (Filesharing) und zwischen Geräten synchronisieren (File Synchronisation). 
2
Jun
2021

CoreBiz 8.0 released

Die LIS Engineering präsentiert das jüngste Release ihrer CoreBiz-Reihe: Mit Version 8.0 wurde die Ubuntu-Basis auf die aktuelle LTS-Version aktualisiert und ein wesentlicher Teil der internen Infrastruktur komplett neu entwickelt. Der Support für das neue Release reicht bis April 2025.

Kontakt mit uns aufnehmen