CoreBiz Terminalserver - Die bessere Alternative auf Basis von Linux

CoreBiz Terminalserver

Die Alternative zu Microsoft Terminal Server und Citrix Metaframe

CoreBiz Terminalserver (Server Based Computing) setzt auf der bewährten CoreBiz Serverplattform auf und unterstützt den serverseitigen Betrieb von nativen Linux-, aber auch Windows-Anwendungen. Arbeitsplatz-seitig können "normale" PCs (Fat Clients) mit Windows oder Linux als Betriebssystem eingesetzt werden. Alternativ können aber auch Thin Clients genutzt werden, insbesondere bei Arbeiten im lokalen Netzwerk.

 

CoreBiz Terminalserver - Die bessere Alternative auf Basis von Linux

CoreBiz Terminal Server - Die bessere Alternative auf Basis von Linux

Leistungsmerkmale:

  • hohe Performance beim Betrieb von grafischen Anwendungen durch Kompression und Caching
  • Freiheit bei Auswahl des Arbeitsplatz-Plattform
  • unterstützt NX- , RDP-, und VNC-Protokoll
  • Clients kostenfrei, unlimitierte Anzahl Benutzer-Sessions
  • Lizensierung pro Server, nicht pro Verbindung (CAL), dadurch attraktives Preis-/Leistungsverhältnis
  • Multimedia Support für Midi, Wave, mp3
  • zentrale Wartung von Anwendungen reduziert Verwaltungsaufwand

 

Infoblatt CoreBiz Terminalserver V1.3 (PDF)

Weitere Infos

Optionen und Zusatzprodukte:

  • Option Windows

    Diese Option erlaubt den Betrieb der meisten Windows-Anwendungen ohne ein darunter liegendes Windows Betriebssystem.

  • Option Groupware

    Diese Option ermöglicht den Benutzern des Terminalservers die Arbeit mit CoreBiz Groupware, ohne daß ein Groupware-Client auf dem Rechner des Benutzers installiert ist.

  • Option Office

    Ermöglicht die Nutzung von CoreBiz Office sowie lokaler Mail, Adress- und Terminpflege.

  • Option Serverfarm mit Load Balancing

    Ermöglicht Leistungserhöhung und Lastverteilung über mehrere Server. Zudem wird die Ausfallsicherheit erhöht.

 

Themen & Lösungen:

Virtualisierung

Server Based Computing

Services für den Mittelstand:

Kooperative Administration

 

Fragen?

Bei Interesse, nehmen sie mit uns Kontakt auf