Firmenbrief

16.01.2007

Debian-Workshop - es gibt noch freie Plätze!


Der Veröffentlichungstermin von Debian GNU/Linux 4.0 "Etch" rückt näher - und wir bringen Sie sofort auf den neuesten Stand! Wie schon in unserem Linux-Firmenbrief 11/2007 angekündigt, bieten wir im Februar Schulungen zu der brandaktuellen Version des freien Betriebssystems an.

Der Autoren des Debian-Anwenderbuchs und Leiter unserer Berliner Niederlassung, Frank Ronneburg, wird Sie buchstäblich aus erster Hand unterrichten. Die Agenda des zweitägigen Workshops ist umfassend:

1. Tag
Einführung in Debian GNU/Linux: Linux, Debian, Freie Software & Open Source; Installation mit dem Debian-Installer; Übersicht über alternative Installationsmethoden (Preseed, FAI)
Konzepte von Debian GNU/Linux: Dateisystem; Installation weiterer Pakete; Besonderheiten bei der Administration; Paketverwaltung; Konfiguration von Paketen
Absichern von Debian GNU/Linux: Während der Installation; Vor einem Angriff; Nach einem Angriff

2. Tag:
Paketverwaltung im Detail: Paketformate: ein Vergleich; Erstellen eines Spiegels; Eigene Repositorys; "pinning"; Kernel-Pakete.
Erstellen von Debian-Paketen: Debian-Paketformat; Werkzeuge; Qualitätssicherung
Ausblick: sinnvoller Einsatz von Freier Software im Unternehmen

Der Workshop in München ist am 27. und 28. Februar und kostet 780 Euro zzgl. 19 % Mehrwertsteuer. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 8 Personen begrenzt. Warten Sie also nicht allzu lang - bei den Anmeldungen berücksichtigen wir die Reihe des Eingangs. Wenn Sie sich für Debian GNU/Linux fit machen möchten, fordern Sie weitere Infos und die Anmeldeformulare einfach per Mail an unter info@linux-ag.com