Firmenbrief

21.10.2015

CoreBiz 6.0 Groupware: Kolab Edition 3


Kolab ist ein mit Microsofts Exchange vergleichbarer Groupware-Server für Linux. Er hebt sich besonders durch einen eigenen, mit Outlook vergleichbaren, Client hervor, den es sowohl für Linux als auch für Windows gibt. Mit dem Client verwalten und synchronisieren Sie in Kombination mit einem Kolab Groupware-Server unter anderem E-Mails, Kalender, Kontakte, Aufgaben und Notizen. Diese Programme unterstützt auch der Webmailer im Kolab Groupware-Server; dieser basiert auf Roundcube. Das durch Microsoft bekannte ActiveSync wird ebenfalls für mobile Geräte mit unterschiedlichen Betriebssystemen wie Android, iOS und Windows Phone unterstützt.

Die gesamte Groupware-Lösung setzt auf OpenSource-Software, darunter u. a. Cyrus, Postfix und Roundcube. Der Kolab Groupware-Server bietet durch seine Architektur eine einfache Möglichkeit zum Sichern und Wiederherstellen von E-Mails, Kalendern, Kontakten, Aufgaben und Notizen.

Die CoreBiz 6.0 Groupware Kolab Edition integriert die Software mit all ihren vielfältigen Funktionen in CoreBiz. Mit Hilfe eines CoreBiz Base Servers und dem Verwaltungswerkzeug CoreBiz Management Console (CMC) können alle Kolab-User im Active Directory angelegt und administriert werden.

Mit der Basis CoreBiz 6.0 erhält der CoreBiz Groupware Server aktualisierte Softwarekomponenten, wie immer mit Long Term Support bis April 2019. Darüber hinaus ist er vollständig kompatibel mit CoreBiz Base 6.0 und damit auch mit Samba 4 bzw. Active Directory.

Die LIS Entwickler arbeiten auf Hochtouren an dem passenden SnapIn für die CoreBiz Management Console (CMC). Hiermit verwalten Sie ganz einfach Kolab-Benutzer, setzen beispielsweise Quotas oder Abwesenheitsmeldungen oder organisieren externe Kontakte und Mail-Verteiler. Das CMC SnapIn wird voraussichtlich im vierten Quartal 2015 fertig gestellt.