Firmenbrief

15.07.2015

Tipps vom LIS-Service: Screenshot ohne X holen


Wer mit Linux arbeitet, kennt meist auch „X", kurz für X-Window-System. Der X-Server ist das Programm, das Tastatur- und Mauseingaben verarbeitet und an die betreffenden X-Clients weitergibt. Es gibt aber Befehle auf der Konsole, mit denen Sie auch Aufgaben für die graphische Oberfläche lösen können. Ein Beispiel: Sie wollen einen Screenshot und dies direkt aus der Eingabezeile der Konsole heraus. Das geht so:

Mit chvt wechseln Sie die virtuelle Konsole. Durch das Kommando sleep wird die notwendige Zeit bereitgestellt, um den Bildschirm "nachzumalen". Das import Kommando erstellt den Screenshot. Mit dem letzten chvt wechseln Sie wieder in die Ausgangskonsole (im Beispiel 1). Die Kommandos müssen alle in einer Zeile stehen:


chvt 7; sleep 2; import -display : 0.0 -window root sshot1.png; chvt 1;

Einen schönen Hintergrundartikel zu „X" und seiner Funktionsweise lesen Sie hier.