Firmenbrief

17.06.2015

SUSE Linux Enterprise Server for SAP Applications 12 ist da


SUSE Linux Enterprise wird von SAP als Entwicklungsplattform für Linux verwendet. Darüber hinaus arbeiten SAP und SUSE im SAP Linux Lab in Deutschland bei Tests und Entwicklung eng zusammen. Das Ergebnis: SUSE Linux Enterprise ist die führende Plattform für SAP-Lösungen für Linux und das empfohlene und unterstützte Betriebssystem für SAP HANA.


Was ist neu in SUSE Linux Enterprise Server for SAP Applications 12?

  • Komplettes System-Rollback. Die Funktion für das komplette Betriebssystem-Rollback erhöht die Zuverlässigkeit für SAP-Kunden - dank der Möglichkeit, Snapshots des Systems, einschließlich der Kernel-Dateien, zu erstellen und ein Rollback durchzuführen. Da der Bootloader ab sofort in den Rollback-Vorgang integriert ist, können Systemadministratoren aus einem Snapshot heraus starten, die Fehlerbehebung verbessern, die Verfolgung und den Vergleich ändern sowie die Datensicherheit erhöhen.
  • Bereit für SUSE Linux Enterprise Live Patching.SUSE Linux Enterprise Server 12 beinhaltet die Infrastruktur für eine Live-Patching-Technologie für den Kernel, bereitgestellt über SUSE Linux Enterprise Live Patching. Damit können SAP-Kunden wichtige Sicherheitspatches aktualisieren, ohne einen Neustart von Maschinen ausführen und ohne auf das nächste Servicefenster warten zu müssen. Das Ergebnis ist eine erhöhte Verfügbarkeit Ihrer unternehmenskritischen SAP-Workloads und virtuellen Hosts und damit eine höhere Betriebsbereitschaft.
  • Erweiterungen für das Clustering. SUSE Linux Enterprise High Availability Extension bietet eine branchenführende und ausgereifte Hochverfügbarkeitslösung, die die Geschäftskontinuität verbessert - durch einfachere Überwachungsfunktionen, eine hochentwickelte Pacemaker-basierte HA-Lösung der fünften Generation sowie ein Update auf die neueste Relax and Recover(ReaR)-Version.
  • Hardware-Enablement. SUSE Linux Enterprise Server für SAP-Anwendungen 12 greift auf das mit SUSE Linux Enterprise Server 12 vorgenommene Hardware-Enablement zurück, um Kunden die Ausführung von SAP-Lösungen auf neuen Hardwareplattformen zu ermöglichen. Dies verbessert die Nutzbarkeit von SUSE Linux Enterprise Server für SAP-Anwendungen 12 als Plattform für SAP-In-Memory-Produkte wie SAP HANA.


Lesen Sie hier über die Neuerungen oder erfahren sie mehr darüber bei einem Gespräch mit unseren Experten.