Firmenbrief

19.02.2014

Red Hat JBoss Data Virtualization 6 verfügbar


Der Open-Source-Anbieter Red Hat liefert ab sofort JBoss Data Virtualization 6 aus. Die umfassende Plattform für die Datenintegration und den einheitlichen Zugriff auf unterschiedliche Datenquellen verwandelt Big Data in handlungsrelevante Informationen.

In Unternehmen werden Big Data und andere Daten mit Apache Hadoop, relationalen Datenbanken oder NoSQL-Varianten wie MongoDB gespeichert. Häufig ist es eine beachtliche Herausforderung auf die Daten in diesen verschiedenen Speicherorten zuzugreifen und sie zusammenzuführen. Die Schwierigkeit, die Daten für externe Analytics- und Business-Intelligence (BI)-Applikationen zugänglich zu machen, kann sich als erhebliche Hürde für deren Nutzung bei der Ermittlung handlungsrelevanten Wissens erweisen. JBoss Data Virtualization löst dieses Problem, indem die Software einen gleichzeitigen Zugriff auf verschiedene Datenquellen ermöglicht.

Darüber hinaus unterstützt Red Hat Unternehmen durch die Zusammenarbeit mit branchenführenden Unternehmen wie Hortonworks bei der Bewältigung dieser Herausforderungen. Durch die Verknüpfung der Hortonworks Data Platform (HDP) mit JBoss Data Virtualization lässt sich Hadoop mit vorhandenen Datenquellen verbinden und es entsteht ein benutzerfreundliches virtuelles Datenmodell, das externen Applikationen einen einfachen Zugang zu wichtigen Daten ermöglicht.

JBoss Data Virtualization bietet eine schnelle, native Out-of-the-Box-Anbindung an verschiedene Datenquellen mit unterschiedlichen Zugriffsmethoden und Speichermodellen. Die Daten aus diesen Quellen werden abstrahiert und so aufbereitet, dass Entwickler sich auf die inhaltlichen Aspekte ihrer Applikationen konzentrieren können, ohne dass sie sich um die technischen Nuancen der einzelnen Datenquellen und -typen kümmern müssen.

JBoss Data Virtualization unterstützt eine Reihe von Einsatzszenarien:
  • Self-Service Business Intelligence: Ein virtuelles, wiederverwendbares Datenmodell bietet eine benutzerfreundliche Repräsentation der Daten. Anwender können mit den Daten arbeiten, ohne dass sie etwas über die Struktur oder den Speicherort wissen müssen. Verschiedene BI-Tools können damit Daten über einen zentralen Data Layer beziehen
  • Eine einheitliche 360-Grad-Sicht: Damit ist in Echtzeit ein vollständiger Überblick über Master- und Transaktionsdaten möglich. Der Virtual Data Layer liefert eine unternehmensweite Sicht auf Geschäftsinformationen. Anwender können so Daten schneller erfassen und für ihre Geschäftsprozesse nutzen
  • Agile SOA Data Services: Der Virtualization Layer stellt Data Services für SOA (Service-orientierte Architektur)-Applikationen bereit. JBoss Data Virtualization beschleunigt die Erstellung von Data Services, die Datenzugriffslogik verkapseln, und ermöglicht unterschiedlichen Business-Services, Daten des zentralen Data-Layers zu nutzen, wobei sie von einer Entkopplung von Business- Services und den Datenquellen profitieren
  • Bessere Compliance-Kontrolle: Der Data Virtualization Layer stellt Data-Firewall-Funktionalitäten bereit. Die Datenvirtualisierung verbessert als Folge einer zentralen Zugriffskontrolle die Datenqualität, sorgt für eine zuverlässige Datensicherheit und eine geringere Zahl physischer Datenkopien. Das Metadata Repository legt einen elektronischen Katalog der Unternehmensdaten und der Beziehungen zwischen den Datenelementen in den unterschiedlichen Speicherorten an. Dadurch wird eine bessere Compliance-Kontrolle möglich.


Datengesteuerte Unternehmen können den Geschäftsnutzen ihrer Daten steigern, indem sie die dazu notwendige Organisation, die Prozesse und die Infrastruktur etablieren, die für das Management der Daten als strategische Assets benötigt wird. Damit sind sie in der Lage, rasch und unkompliziert auf relevante, verlässliche Daten zuzugreifen - und zwar genau dann, wo und wie sie für eine schnelle Reaktion auf neue Anforderungen benötigt werden. Die Technologien von JBoss Data Virtualization ermöglichen eine effiziente und flexible Transformation von Daten in handlungsrelevantes Wissen. Unternehmen verbessern damit ihre Wettbewerbsfähigkeit.

Die wichtigsten Highlights von JBoss Data Virtualization im Überblick:


JBoss Data Virtualization 6 steht hier ab sofort zum Download bereit.