Firmenbrief

18.12.2013

Tipps vom LIS-Service: Mehrere Screen-Sessions offenhalten


Frage an den Service:

Für einen besseren Überblick möchte ich gelegentlich mehrere Screen Sessions im Hintergrund laufen lassen, beispielsweise eine Konsole, eine Node.js-Instanz und ein Tail auf einem Log. Welchen Weg empfehlen Sie?

Antwort vom LIS-Service:

Die Syntax, um eine Screen-Session im Hintergrund zu starten, sieht so aus:

screen -t [name] -dmS [name]

-t title            Set title. (window's name)
-dmS name         Start as daemon: Screen session in detached mode
Beispiel: (so könnte es aussehen)

screen -t konsole -dmS konsole
screen -t note_js -dmS node_js
screen -t taillog -dmS taillog

Jetzt sind drei Screen-Sessions auf. Damit Sie den Überblick behalten, welche Sessions aktuell offen sind, erstellen Sie eine Liste mit der Option „-list":


screen -list

Es erscheint diese Meldung:


There are screens on:
20316.konsole  (Detached)
18165.node_js  (Detached)
18197.taillog  (Detached)

Jetzt wollen Sie vermutlich in die betreffende Screen-Session wechseln, um darin auch ein Programm auszuführen:

screen -r [SESSIONNAME]

Sie geben folgenden Befehl ein (je nach Programm):

screen -r konsole

Das war's dann auch schon.