Firmenbrief

17.07.2013

Sicheres Drucken "on-the-go" für mobile Nutzer mit Novell iPrint


Mobile Nutzer benötigen sichere Druckmöglichkeiten von beliebigen Standorten aus. Mit der neuen Version von Novell iPrint bietet Novell jetzt eine universelle Drucklösung für Mac- und Windows-Desktops, die unabhängig vom Gerät ist und speziell für die Bedürfnisse mobiler Nutzer in Unternehmen entwickelt wurde.

Novell iPrint ist bekannt für sein Self-Service-Druck-Modell, bei dem Nutzer einfach und ohne administrative Interaktion mittels "point and click" den gewünschten Drucker aus dem Browser auf Windows-und Mac-Desktops installieren können. Das neue, erweiterte iPrint baut auf dieser Einfachheit auf und ermöglicht den Nutzern mobiler Geräte wie iPad, Android-Smartphones oder mit Blackberry 10 betriebenen Geräten mit neuen Funktionen sicher und einfach von ihren Smartphones und Tablets aus zu drucken.

Auf der Administrationsseite ist die Bereitstellung von Benutzern von jedem LDAP-Verzeichnis möglich und die Bereitstellung auf VMware oder anderen virtualisierten Umgebungen vereinfacht die Inbetriebnahme. Unternehmen vermeiden mit Novell iPrint den Aufbau einer zusätzlichen Infrastruktur und sichern die Vertraulichkeit von Daten nach den festgelegten Sicherheitsrichtlinien und -verfahren. Darüber hinaus ermöglicht iPrint, die vorhandene Umgebung und Drucker-Flotte auch für Smartphones und Tablets nutzbar zu machen, so dass Unternehmen trotz neuer Anforderungen ihrer mobilen Mitarbeiter keine neuen Drucker kaufen müssen.

Weitere Informationen zu Novell iPrint gibt es hier.