Firmenbrief

20.03.2013

SUSE Manager spart Kosten und Zeit mit automatisiertem Patch-Management


Das manuelle Aktualisieren, Patchen oder Konfigurieren von Servern ist häufig zeitaufwendig und fehleranfällig. Durch die Automatisierung der Linux-Serververwaltung mit SUSE Manager wird der Verwaltungsaufwand erheblich gesenkt, selbst wenn Größe und Komplexität Ihrer Linux-Implementierungen zunehmen. Durch automatisiertes Patch-Management können Sie:
  • zeitaufwendige und fehleranfällige Patch-Managementprozesse vermeiden und damit  Zeit und Ressourcen sparen
  • Patch-Schwachstellen finden und beseitigen, um für eine anhaltende Integrität Ihrer Data Center-Systeme zu sorgen
  • externe Vorgaben, Branchenstandards und interne Richtlinien einhalten
  • unnötige Ausfallzeiten vermeiden und Markteinführungszeiten verkürzen


Möchten Sie noch zuverlässiger und schneller Patchmanagementaufgaben ausführen und so Ihre Gesamtbetriebskosten senken, für ein reibungsloses Linux-Systemmanagement sorgen und Ihre Servicequalität verbessern?

Dann informieren Sie sich mit dem kostenlosen Webcast! Hier finden Sie weitere Informationen zum Suse Manager.