Firmenbrief

19.12.2012

Red Hat Enterprise Virtualisierung – mit dem Aktionspaket durchstarten!


Die Open-Source-Virtualisierung von Red Hat ist längst den Kinderschuhen entwachsen und erobert stetig Marktanteile, gerade auch in mittelständischen Unternehmen. Mit der Red Hat Enterprise Virtualisation – kurz: RHEV - kombiniert der Linux-Distributor die Vorteile freier Software mit maßgeschneiderten Firmenlösungen. Besonders attraktiv: Das RHEV Aktions-Bundle.

Das gibt es im Paket:

• Komplette End-to-End-Virtualisierungslösung für Unternehmen
• Kombiniert modernen KVM-Hypervisor mit Enterprise-Class-Managementsystem
• Rekordverdächtige Leistung und Skalierbarkeit mit unübertroffenen Konsolidierungsverhältnissen
• Umfassende Verwaltungsfunktionen
• Open-Source-Lösung mit aktiver Community statt enger Herstellerbindung

RHEV ist eine umfassende Virtualisierungs-Managementlösung für Server- und Desktop-Virtualisierung und die erste vollständige Open-Source- Virtualisierungsplattform für den Einsatz in Unternehmen. RHEV bietet Unternehmen eine echte strategische Alternative mit einer Reihe von Vorteilen: Niedrigere Gesamtbetriebskosten, eine schnellere Investitionsrendite und eine beschleunigte Kostendeckung.

Mit dem neuen Promotionsangebot bietet Red Hat den Einstieg in die Open-Source-Virtualisierung zum echten Schnäppchenpreis:

Das Aktions-Bundle umfasst:

•    8 x RHEV Hypervisor Sockets
•    1 x RHEV for Desktops (für 25 VDI-Benutzer)
•    1 x RHEL Server for RHEV Manager (1 Socket-Paar, 1 Gast, nur für RHEV Manager nutzbar)

Testen Sie RHEV – gern stellen wir Ihnen eine Evaluierungsversion mit Support zur Verfügung.