Firmenbrief

21.11.2012

Der Witz zum Schluss


Zugegeben, der Witz kursiert schon seit ein paar Jahren auf Englisch im Netz, hat aber nicht viel an Aktualität verloren: Wenn Betriebssysteme Fluglinien betreiben würden, könnte das in etwa so aussehen:

UNIX Airways
Jeder bringt ein Teil des Flugzeugs mit wenn er zum Flughafen kommt. Sie gehen zur Startbahn und bauen das Flugzeug Stück für Stück zusammen und streiten die ganze Zeit darüber, welche Art Flieger sie eigentlich bauen wollen.

Air DOS
Jeder schiebt das Flugzeug mit an, bis es gleitet, dann springen alle auf und lassen es gleiten, bis es wieder auf dem Boden landet. Dann schieben sie wieder an, springen auf, und lassen es gleiten...

Mac Airlines
Alle Stewards, Stewardessen, Piloten, Gepäckabfertiger und Ticketverkäufer sehen genau gleich aus und verhalten sich identisch. Wenn Du Auskünfte brauchst, wird dir freundlich, aber bestimmt, gesagt, dass du das nicht wissen musst, nicht wissen willst und alles für dich getan wird, ohne dass du das bemerkst, also: Halt die Klappe!

Windows Air
Das Terminal sieht hübsch und farbenfroh aus, mit freundlichem Bordpersonal, einfachem Check-In und Boarding und einem sanften Start. Nach rund zehn Minuten in der Luft explodiert das Flugzeug ohne jegliche Vorwarnung.

Windows NT Air (auch bekannt als „Windows Server Air")
Genauso wie Windows Air, kostet aber mehr, nutzt viel größere Flugzeuge und radiert allen anderen Flugverkehr im Umkreis von 40 Kilometern aus, wenn es explodiert.

Linux Air
Verärgerte Angestellte aller anderen Fluglinien beschließen, ihr eigene Fluglinie aufzumachen. Sie bauen die Flugzeuge, Ticketschalter und planieren die Startbahnen selbst. Sie verlangen eine kleine Gebühr, um die Kosten für den Ausdruck der Tickets zu decken, aber du kannst die Tickets auch runterladen und selbst ausdrucken. Wenn du an Bord gehtst, bekommst du einen Sitz, vier Bolzen, einen Schraubenschlüssel und einen Ausdruck des Sitz-HOWTO.html. Wenn du erstmal sitzt, ist der ergonomische Sitz individuell verstellbar und bequem. Das Flugzeug startet und landet pünklich ohne ein einziges Problem. Du bist begeistert und willst anderen von deiner Erfahrung berichten, aber deren einzige Antwort ist: „WAS mußtest Du mit dem Sitz machen?"