Firmenbrief

19.09.2012

Linuxland Business Breakfasts auf Tour mit neuen Themen


Gemeinsam mit Red Hat lud LinuxLand im vergangenen halben Jahr sechs Mal zu Business Breakfasts, der Themenschwerpunkt war Red Hat Enterprise Virtualisierung, kurz RHEV (siehe Linux-Firmenbrief 76/2012). Aufgrund der großen Nachfrage starten die Geschäftsfrühstücke mit den Themen Groupware und Contentmanagement in eine neue Runde.

Virtualisierung hat als großes Thema in der Informationstechnologie natürlich nicht an Aktualität verloren, daher werden auch die Red-Hat-Experten hier weiter Rede und Antwort stehen. Als zusätzliche Ansprechpartner gehen aber auch Fachleute von Zarafa und Alfresco mit auf die Reise, die kompetent zu den Schwerpunkten Groupware und Content Management Auskunft geben können.

Die Virtualisierung von Red Hat in der aktuellen Version RHEV 3 ist eine umfassende, marktführende Lösung, besonders effizient und bei IT-Verantwortlichen beliebt durch einen hohen Grad an Automatisierung. Zudem ist RHEV 3 bei vergleichbarem Leistungsumfang aber deutlich reduzierten Kosten eine spannende Alternative zu VMware vSphere.

Mit auf Tour ist Zarafa Groupware. Arbeiten im Team macht Spaß mit gemeinsamen E-Mails, Kalendern, Kontakten und  Aufgaben, obendrein bietet der Zarafa Mailserver die volle MAPI-Kompatibilität. Das macht die Software vom gleichnamigen Unternehmen mit Hauptsitz in Holland zur führenden Exchange-Alternative im Open-Source-Umfeld.

Weiterer Ansprechpartner bei der Frühstückstour ist Alfresco mit seinem Open Source Enterprise-Content-Management System. Weit mehr als reines Dokumentenmanagement bietet Alfresco, beispielsweise Business Process Management, Content Management fürs Web, verschiedene APIs und Standardinterfaces (z.B. SharePoint Protokoll, CIFS, IMAP, SMB und JSR 168, usw.).  

Haben Sie Lust und Zeit auf ein Frühstück, bei dem sich das Nützliche mit dem Angenehmen auf das schönste verbindet? Hier sind die nächsten Termine:

16. Oktober 2012          Stuttgart
23. Oktober 2012          München
30. Oktober 2012          Köln
31. Oktober 2012          Düsseldorf
06. November 2012     Frankfurt

Wenn Sie dabei sein wollen, melden Sie sich einfach an:

Entweder per E-Mail an muenchen@linuxland.de oder rufen Sie uns unter der Nummer 089/ 99 34 14-0 an. Eine Fax-Anmeldung senden Sie an 089/99 34 14-99.

Sollten diese Termine nicht in Ihren Kalender passen oder zu weit entfernt sein, vereinbaren wir auch gern einen anderen Termin vor Ort.