Firmenbrief

21.03.2012

Echte Zusammenarbeit von Anfang an: Kooperative Administration


Die Unterstützung der Kunden beim operativen Betrieb ihrer IT-Infrastruktur ist ein wichtiges Betätigungsfeld von LIS und Linuxland, das zum Bereich „Service" gehört. So gibt es zum Einen individuelle Service/Support-Vereinbarungen, die von der Betreuung von Einzelkomponenten bis zum kompletten Outsourcing des Service reichen können und ganz auf die Anforderungen des Kunden abgestimmt sind. Darüber hinaus gibt es zum Anderen ein interessantes Angebot mit der Bezeichnung „Kooperative Administration", kurz: KoAd.

Wie der Name schon andeutet, wird hier Service in Zusammenarbeit und als Ergänzung zu den beim Kunden vorhandenen IT-Ressourcen angeboten, so dass diese zu jeder Zeit die Kontrolle über den Umfang und die Art der Zuarbeit haben.

Die geschäftliche Basis für dieses Modell sind monatliche Zeitkontingente, die individuell vereinbart werden. Der Kunde hat hier die Wahl zwischen zwei Modellen:

a) Monatliche Abrechnung der Kontingente

Der Kunde reserviert ein monatlich abrufbares Zeitkontingent für Servicearbeiten. Die Abrechnung erfolgt pauschal monatlich, wobei ein gegebenenfalls nicht verbrauchtes Restkontingent verfällt. Diese Variante ist ideal für Kunden, die einen gut kalkulierbaren und relativ konstanten Bedarf an Unterstützung haben. Das Kontingent kann monatlich angepasst werden, so dass dauerhafte Veränderungen des Bedarfs sofort nachgeführt werden können.

b) Vorratskontingente

Bei dieser Variante kauft der Kunde - ausgehend von einer Monatskalkulation - ein Kontingent für ein oder drei Jahre. Dieses Kontingent kann in der Folge für jeden Bedarf und in beliebiger Höhe abgerufen werden. Da alle Arten von Unterstützung abgerufen werden können, also auch Projektaufgaben, Beratung oder Schulungen, besteht die Gefahr nicht, dass das Kontingent  nach einem bzw. drei Jahren verfällt. Häufig nutzen Kunden noch verfügbare Kontingente zum Abarbeiten von Aufgaben, die schon lange anstanden und damit endlich angepackt werden können.

Für beide Varianten können unterschiedliche SLAs vereinbart werden, beispielsweise mit unterschiedlichen Reaktionszeiten, Verfügbarkeitszeiten (von 5 x 8 h bis 7 x 24 h), Laufzeiten, dedizierte Personen etc. Gern informieren wir Sie ausführlich - nehmen Sie gleich Kontakt mit uns auf.