News

09.11.2009

Happy Birthday Firefox!


Heute vor 5 Jahren wurde der Grundstein für den Erfolg des Open-Source basierenden Webbrowsers Firefox gelegt.


Heute vor 5 Jahren wurde der Grundstein für den Erfolg des Open-Source basierenden Webbrowser Firefox gelegt. Der Mozilla Browser ist gleich nach dem Windows Internet Explorer der häufigst genutzte Webbrowser. Aufgrund seiner offenen Architektur und der flexiblen Einsatzmöglichkeiten unter Linux, Apple sowie auch Windows erlangt Firefox bereits Markanteile von geschätzten 25 bis 35 Prozent.

An der neuen Version wird derzeit auf Hochtouren gearbeitet. Unter dem Projektnamen "Namoraka" (ein Nationalpark in Madagaskar) ist Firefox 3.6 weit in der Entwicklung vor Plan - Angedacht war eine Veröffentlichung im ersten Halbjahr 2010. Nach aktuellen Plänen soll das Release bereits im Dezember 2009 erscheinen. Bei Firefox 3.6 achtet man hier extrem auf Performance - Beschleunigung beim Laden von Lesezeichen, leichteres Abspielen von Medien, Optimierung der Startzeiten und Öffnen eines Tabs. Add-ons werden in einem Browser Plugin-Checker zentral verwaltet und aktuelle Updates stehen automatisch bereit. Der Browser erkennt problematisch eingestufte Seiten und gewarnt vor dem Besuch.

Wer sich selbst einen Überblick verschaffen will, kann sich die aktuelle Beta-Version auf der Projektseite holen.