Firmenbrief

17.02.2009

Tipps vom LIS-Service. Heute: HP Drucker unter Linux installieren




Frage an den LIS-Service:
Hallo, ich möchte meinen HP Drucker unter Ubuntu Linux betreiben. Was muss ich tun, um Ihn lauffähig zu bekommen?

Antwort unserer Experten:
Das Druckersystem unter Linux ist der CUPS-Druckserver, und dieser beherrscht die Sprachen PCL5, PCL6 und Postscript. Für Linux-Anwender gibt es eine sehr hilfreiche Informationsseite im Internet: 'http://www.openprinting.org/'

Dort gibt es nicht nur ausführliche Informationen, welche Drucker mit welchen Funktionen genutzt werden können, sondern auch Treiber/Konfigurationsdateien für Geräte sind dort aufgeführt. Für Ihren HP-Drucker finden Sie zusätzlich Informationen auf der Webseite 'http://hplipopensource.com/'

Falls Ihnen die Installation über die Homepage zu umständlich ist, gibt es eine weitere Alternative: Das Paket 'hplip' ist ebenfalls in den aktuellen Ubuntu Repositorys.

Hinter dem Namen HPLIP verbirgt sich ein Open Source Projekt, das zum Ziel hat, möglichst viele Drucker der Marke 'HP' quasi auf Knopfdruck zum Laufen zu bringen. Die Software bietet sowohl einen grafischen wie auch einen Konsole-basierten Konfigurationsmanager. Hier besprechen wir etwas genauer das grafische Setup.

Um das Setup zu starten, benötigen Sie zunächst Administratoren-Rechte, unter Linux "root"-Recht genannt, mit X-Zugriff. Damit Sie diesen erhalten, gibt es ein Hilfswerkzeug namens "sux". Öffnen Sie ein Konsolenfenster und tippen Sie 'sux', danach Ihr Kennwort.

Anschließend können Sie das Setup mit 'hp-setup' in der Konsole aufrufen. Die GUI (Graphic User Interface) öffnet sich. Hier haben Sie im ersten Schritt die Auswahl zwischen USB - Netzwerk und Parallel.

Wenn Sie USB und Netzwerk wählen, sucht die Software selbst nach Druckern. Dort können Sie Ihren Drucker auswählen oder manuell eintragen. Wählen Sie nun Ihren Drucker aus und drücken Sie die Schaltfläche 'Next'. Nun können Sie unter verschiedenen PPD-Files wählen. PPD ist die Abkürzung für Postscript Printer Description, also die Beschreibung für den Postscript-Drucker. In dieser Datei stehen sämtliche Konfigurationen sowie Eigenschaften des Druckers.

Im nächsten Schritt 'Enter Printer Information' können Sie den Druckernamen / Ort und Bezeichnung angeben. Falls in Ihrem Drucker ebenfalls ein Fax integriert ist, so können Sie in diesem Schritt die Fax-Informationen wie Faxname, Fax Nummer, Name, usw. eintragen.

Wenn Sie jetzt wieder 'Next' anklicken, so fügen Sie den Drucker zu Ihrem Systemhinzu. Sie haben nun Ihren Drucker eingerichtet.