Firmenbrief

16.12.2008

Firmenbrief 37/2008


Liebe Leser,

zwar ist es etwas platt, wenn wir uns an dieser Stelle auf Einstein berufen, aber wo er Recht hat... Am Jahresende scheint die Zeit besonders relativ, und vielleicht ließe sich der Beweis nun besonders leicht führen, so zumindest unsere subjektive Beobachtung.

Für die LIS AG war das Jahr voll gepackt: Im März die CeBIT 2008 mit spannenden Kundengesprächen, im April unser Umzug in größere Geschäftsräume, im Juni der neue Linux-Desktop für die Berliner Verwaltung mit dem ITDZ, im Juli die Freigabe von CoreBiz 3.1. In dem Monat war unser Small Business Server auch auf dem Prüfstand der Fachzeitschrift iX, im Oktober war dann die Münchner IT-Messe SYSTEMS zum letzten Mal in dieser Form, und so nebenbei konnten wir erfolgreich zahlreiche Projekte abschließen. Und schon sind wir wieder an der Planung von Produkterweiterungen sowie -verbesserungen und freuen uns dabei auch wieder auf neue Herausforderungen in 2009.

Die Zeit, in der man das tut, was einem Spass macht, soll ja tatsächlich schneller vergehen - jedenfalls haben die Briten das zu einem Sprichwort erhoben: Time flies when you're having fun. Die Arbeit mit Linux und Open Source machen wir auch im fünfzehnten Jahr sehr gern - und das nicht zuletzt Ihretwegen. Deshalb an dieser Stelle vielen herzlichen Dank an Sie, unsere Leser und unsere Kunden!

Noch eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch in ein glückliches Jahr 2009 wünscht im Namen der LIS AG

Ihre

Sophie Bulian