Firmenbrief

19.02.2008

Firmenbrief 27/2008


Liebe Leser,

Open Source ist ein entscheidender Wettbewerbsfaktor, meinen die Marktforscher von
Gartner. Auch die Hersteller kommerzieller Software wollen von den Kostenvorteilen
Freier Software profitieren, und sie werden rund 80 Prozent ihres Angebots mit
Open-Source-Bestandteilen aufpeppen. So die Prognose von Gartner für einen der zehn
wichtigen IT-Trends für 2008 und darüber hinaus (siehe http://www.linux-magazin.de ).

Das wir an den Zukunftstrend Open Source glauben, ist selbstredend. Allerdings halten
wir es für kurzsichtig, Freie Software einzig auf den Kostenvorteil zu reduzieren:
Gerade auch kleine und mittelständische Unternehmen wissen es zu schätzen, wenn Anwendungen
dank offener Quellen schnell und unkompliziert an die Firmenbedürfnisse angepaßt werden
kann. Ein Vorteil, den früher vor allem finanzkräftige Großunternehmen mit großen IT-Abteilungen
für sich in Anspruch nehmen konnten, wurde so plötzlich erschwinglich. Über die weiteren
Qualitäten von Open Source wie hohe Stabilität, Sicherheit und Herstellerunabhängigkeit
könnten wir noch einige Seiten füllen. Aber das meiste wissen Sie ja längst.

Wirklich Neues zu Sicherheit, Veranstaltungshinweise und Service, wie wir ihn verstehen,
lesen Sie in unserem heutigen Linux-Firmenbrief.

Viel Spaß beim Lesen wünscht

Ihre

Sophie Bulian