Firmenbrief

21.08.2007

Fragen zu Linux - der LIS-Service antwortet


An dieser Stelle berichten regelmäßig die klugen Köpfe, die an unserer Service-Hotline sitzen.

Frage an unsere Hotline: Ich schreibe häufig Serienbriefe mit OpenOffice.org. Die Adressenlisten erstelle ich per Spreadsheet, die Tabelle mit den Daten wird als Datenbank eingebunden. Nun haben sich hier mittlerweile viele Listen angesammelt. Wie kann ich die Listen wieder löschen?

Antwort des Supports: Zugegeben: Dieser Funktionalität ist recht gut versteckt. Öffnen Sie im OpenOffice über Extras - Optionen den Dialog. Unter "OpenOffice.org Base" finden Sie als Menüauswahl "Datenbank". Hier werden alle eingebundenen Datenbanken aufgelistet. Sie können diese nun durch einfachen Mausklick auswählen und löschen.

Hilfestellung bei diesen und anderen Fragen bietet Ihnen die Firmen-Hotline der Linux Information Systems AG unter 0900-1-LINUX-1 (0900-1-54689-1) für 1,86 Euro/Minute.