Firmenbrief

15.05.2007

Glossar


Glossar

Debugging = Fehlersuche und -beseitigung. Das englische Wort "Bug" für Käfer bezeichnet in der IT-Sprache Fehler in der Software.

CRM = Customer Relationship Management, zu deutsch: Kundenmanagement bzw. Kundenbeziehungspflege. Bezeichnet in diesem Fall eine Software, mit der die (Kunden-)Daten verwaltet und gepflegt werden können, um den Unternehmenserfolg zu steigern.

Failover = von einem Server kann bei Bedarf zu einem zweiten Standby-System gewechselt werden. So können unternehmenskritische Anwendungen auch bei einem Server-Ausfall hochverfügbar gehalten werden.

Hardlink = ein Eintrag in einem Dateiverzeichnis bei einem Dateisystem, mit Inode gekennzeichnet.

Hot-Spare-Festplatte = wird in einem System auf Reserve gehalten, also normalerweise nicht verwendet.

Inode = Kurzwort für index node, deutsch: Informationsknoten. Erfüllt die Funktion eines Index-Eintrags in der Dateiverwaltung eines Unix-Betriebssystems. Die Attribute einer Datei werden unter dem Inode zusammengefaßt und mit einer eindeutigen Nummer identifiziert. 

Renderfarm = ein Computercluster, der zum Rendern von 3D-Computergrafiken und -animationen genutzt wird. Beim Rendern werde aus Rohdaten neue Daten generiert.

zurück