Firmenbrief

17.04.2007

Debian 4.0 'Etch' ist veröffentlicht


Am 8. April ist das freie Betriebssystem Debian GNU/Linux in der neuesten Version 4.0 veröffentlicht worden. Debian ist nicht nur die Basis der CoreBiz-Produktreihe der LIS AG, darüber hinaus setzen viele unserer Kunden Debian 'pur' ein. Daher profitieren unsere Kunden und die weitere Entwicklung unserer Produkte natürlich auch von den neuen Funktionalitäten in Debian 4.0.

Zunächst fällt natürlich das grafische Installationsprogramm auf, das inbesondere für Neueinsteiger und Umsteiger interessant ist. Dieses wurde vom Debian-Team komplett überarbeitet und ist - ähnlich wie bei anderen Distributionen - nun auch bei Debian leicht und intuitiv bedienbar. Der Desktop wurde komplett überarbeitet und wirkt nun deutlich moderner. UTF-8 wurde als Standard eingeführt.

Auf der technischen Seite fanden die größten Neuerungen statt: So ist es mit "SecureApt" nun möglich, digital signierte Softwarepakete bei der Installation zu prüfen. Im Bereich der Dateisysteme sind nun verschlüsselte Partitionen möglich. Aber auch das sehr aktuelle Thema Virtualisierung hält Einzug in Debian. Mit Xen und vserver halten gleich zwei Lösungen Einzug in die Distribution. Für Betreiber von Web-Servern interessant: Eclipse und Tomcat sind nun in der Distribution enthalten und müssen nicht aus anderen Quellen installiert werden.

Wir bedanken uns beim Debian Team für eine tolle Distribution!

Möchten Sie Debian in ihrem Unternehmen optimal einsetzen? Wir bieten Ihnen Trainings zu allen Debian-Themen auch direkt bei Ihnen vor Ort. Wir informieren Sie gern. Schreiben Sie einfach ein E-Mail an info@linux-ag.com oder rufen Sie uns an unter (0 89) 99 34 12-0.

zurück