Firmenbrief

27.03.2007

Fragen zu Linux - Der LIS-Support antwortet


An dieser Stelle berichten regelmäßig die klugen Köpfe, die an unserer Supporthotline sitzen.

Frage an unsere Hotline: Ich möchte, dass bei den E-Mails, die ich mit Mozilla bzw. Thunderbird versende, eine Signatur angehängt wird. Ich verwende Linux mit einer KDE-Oberfläche. Wie richte ich diese ein bzw. ändere diese?

Antwort unserer Hotline: Die Signatur ist bei Thunderbird und Mozilla in einer Datei enthalten. Welche Datei dies ist, können Sie prüfen.
Beim freien Browser Mozilla:
- im Menü "Bearbeiten" wählen Sie den Punkt "Mail- & Newsgroup-Account-Einstellungen"
- ein Dialogfenster öffnet sich, in dem Sie Ihr entsprechendes Konto auswählen.
- unter dem Menüpunkt 'Signatur' sehen Sie den entsprechenden Pfad, wo die Signatur abgelegt ist.
- Öffnen Sie die mit einem Text-Editor wie beispielsweise KWrite die Datei und ändern Sie diese.
- Speichern Sie die Datei anschließend.
- Künftig werden die Mails mit der geänderten Signatur versandt.

Für Thunderbird geht das ganz ähnlich:
- Wählen Sie im Menü 'Bearbeiten" den Punkt 'Konten'.
- dort wählen Sie das entsprechend Konto
- Unter "Datei als Signatur anhängen" sehen Sie den Pfad.
- Ist der Pfad gefunden, starten Sie einfach Kwrite oder Kate aus dem KDE-Menü. Über das Dateimenü lassen Sie den „Öffne“-Dialog anzeigen und geben Sie den Dateinamen ein bzw. wählen Sie diesen aus den angezeigten.
- Bearbeiten Sie die Datei und speichern Sie diese wieder ab.
- Beim nächsten Mailversand ist die Signatur geändert.

Hilfestellung bei diesen und anderen Fragen bietet Ihnen die Firmen-Hotline der Linux Information Systems AG unter 0900-1-LINUX-1 (0900-1-54689-1) für 1,86 Euro/Minute.