Firmenbrief

12.03.2007

Linux-Veranstaltung in Berlin:  Innnovationen durch Open Source


Linux-Veranstaltung in Berlin:  Innnovationen durch Open Source

Am 12. April findet von 9:00 Uhr bis ca. 13:00 Uhr im Rote Rathaus in Berlin, Alexanderplatz, eine Linux-Veranstaltung statt mit Praxisbeispielen zum Einsatz von Linux und Open Source Software in Behörden und der Öffentlichen Verwaltung. Schirmherr der Veranstaltung ist Konrad Kandziora, Vorstand des IT-Dienstleistungszentrums ITDZ Berlin. Frank Ronneburg, Niederlassungsleiter der Linux Information Systems AG in Berlin, leitet die Veranstaltung. Zum Leitthema 'Innovationen durch Open Source' werden sie namhafte IT- Spezialisten und Entscheidungsträger aus den Verwaltungen als Redner willkommen heißen.

Knappe IT-Budgets, Verwaltungsreform, höchste Sicherheitsanforderungen, Onlineangebote - diese Schlagworte lenken die Aufmerksamkeit in der öffentlichen Verwaltung immer häufiger auf Open-Source-Anwendungen und das Betriebssystem Linux. Anwender und Entscheidungsträger berichten in Vorträgen über ihre Erfahrungen beim Einsatz von Open Source IT-Anwendungen in Behörden und der Öffentlichen Verwaltung. Lösungen auf Basis von Open Source, Integration von Linux Servern in heterogenen Netzen und die komplette Migration einer Behörde auf Open-Source-Anwendungen auf Basis des Linux Betriebssystems werden vorgestellt.

Wenn Sie Interesse an dieser Veranstaltung haben und in einer Behörde oder der Öffentlichen Verwaltung arbeiten, laden wir Sie gerne zu dieser Veranstaltung ein. Bitte notieren Sie sich bereits jetzt den 12. April 2007, ab 9:00 Uhr - die Plätze sind begrenzt! Auf Anfrage senden wir Ihnen gern das detaillierte Programm. Bitte wenden Sie sich hierfür direkt per E-Mail an unseren Niederlassungsleiter Frank Ronneburg in Berlin.