Dieses Handbuch wird mit freundlicher Genehmigung von Sebastian Hetze auf den Servern der Linux Information Systems AG gehosted.

next up previous contents index
Next: rm Up: Von GNU's, Muscheln und Previous: ps

Subsections


pwd

   

Funktion:

pwd gibt den Namen des aktuellen Verzeichnisses aus

Syntax:

pwd

Beschreibung:

pwd ist in vielen Shells ein integriertes Kommando (z. B. in der bash). Wenn in der Distribution kein binäres pwd-Kommando enthalten ist, kann als Notbehelf beispielsweise mit der tcsh, bei der kein pwd-Kommando integriert ist, das folgende Shellscript benutzt werden:
#!/bin/bash
pwd


Das Linux Anwenderhandbuch
(C) 1997 LunetIX