Dieses Handbuch wird mit freundlicher Genehmigung von Sebastian Hetze auf den Servern der Linux Information Systems AG gehosted.

next up previous contents index
Next: comm Up: Von GNU's, Muscheln und Previous: cksum

Subsections


cmp

    

Funktion:

cmp (compare) vergleicht zwei Dateien byteweise

Syntax:

cmp [-cls] [-show-chars] [-verbose] [-silent] [-quiet] Datei1 [Datei2]

Beschreibung:

cmp vergleicht zwei (binäre) Dateien und liefert die dezimale Position und die Zeilennummer des ersten Bytes, in dem sich die Dateien unterscheiden. Wenn Sie anstelle eines der beiden Dateinamen ein Minuszeichen`-' angegeben, liest das cmp-Kommando die Vergleichsdaten von der Standardeingabe. Wird nur eine Datei benannt, so wird anstelle der zweiten ebenfalls von der Standardeingabe gelesen.

Optionen:

-c
(character) gibt die abweichenden Zeichen aus
-l
(list) gibt die Position und den oktalen Wert aller differierenden Zeichen in einer Liste aus
-s
(silent) gibt nichts auf die Standardausgabe; der Status ist 0 (wahr), wenn die Dateien übereinstimmen und 1 (falsch), wenn sie sich unterscheiden

Siehe auch:

diff(info) und comm

Autor:

Torbjorn Granlund und David MacKenzie



Das Linux Anwenderhandbuch
(C) 1997 LunetIX