Dieses Handbuch wird mit freundlicher Genehmigung von Sebastian Hetze auf den Servern der Linux Information Systems AG gehosted.

next up previous contents index
Next: chmod Up: Von GNU's, Muscheln und Previous: cat

Subsections


chgrp

        

Funktion:

chgrp (change group) ändert die Gruppenzugehörigkeit einer Datei oder eines Verzeichnisses

Syntax:

chgrp [-Rcfv] [-recursive] [-show-changes] [-silent] [-quiet] [-verbose] Gruppe Datei ...

Beschreibung:

Der Befehl chgrp ändert die Gruppenzugehörigkeit einer Datei oder eines Verzeichnisses. Die Benutzung von chgrp ist nur dem Eigentümer und der Superuserin (ruth) erlaubt. Sie können Ihre eigenen Dateien nur den Gruppen zuordnen, denen Sie selbst auch angehören.

Eine Aufstellung aller zulässigen Gruppen erhalten Sie mit dem Kommando id -a oder mit groups.

Optionen:

-c
(changes) diese Option zeigt die Dateien an, deren Gruppe geändert wird
-f
(force) es werden keine Fehlermeldungen ausgegeben
-v
(verbose) alle Aktionen werden angezeigt
-R
(recursive) die Gruppenzugehörigkeit der Dateien in den Unterverzeichnissen wird ebenfalls geändert

Siehe auch:

chmod und chown

Autor:

David MacKenzie

Das Linux Anwenderhandbuch
(C) 1997 LunetIX